Wählen Sie Daten zum Entspannen!

 Alle Zimmerkategorien ausgebucht

Hevizer Gastronomie im Hotel Európa fit****superior

Citrus Restaurant

Unser Restaurant Citrus bietet in gemütlicher Atmosphäre ungarische und internationale Speisen und Getränke. Wir verwöhnen Sie oft saisongerecht mit den Spezialitäten der Region. Aber natürlich ist unsere Diät, Reform- und Schonkostauswahl ebenfalls sehr umfangreich. Von unserem reichhaltigen Frühstücks- bzw. Abendbuffets werden Sie überrascht sein.

Restaurant Citrus Öffnungszeiten:
Frühstück: (Montag-Freitag) 7.00-10.00, (Wochenende, Feiertagg): 7.00-11.00
Mittagessen: 12.00-15.00
Wohlfühlsuppe: 12.00-14.00
Abendessen: (Sonntag-Donnerstag) 17.30-21.00, (Freitag-Samstag) 17.30-21.30

VinoBar Öffnungszeiten: 7.00-11.00, 12.00-21.00

Grillgarten

Genussvolles finden Sie auch im Grillgarten. Ein leichtes Mittagessen, Eisspezialitäten und Cocktails dienen für einen angenehmen Tag im heissen Sommer.
Grillgarten geöffnet 10.00-18.00 (im Sommer).


Mandarin Bar & Café

Um den Anspruch und die Erwartungen unsere Gäste nachkommen zu können, verschönerten wir das frühere Café Galerie. So wie die Einrichtung als auch das Angebot des Cafés ist neugeboren. Moderne, modische Farben, spektakuläres Barpult, bequeme Möbel und neue Musikpalette sorgen für die gute Laune und Zufriedenheit der Gäste. Zum neuen Name gehört selbstverständlich auch neues Angebot. Neben der breiten Palette der Cocktails können auch ausgezeichnete Schnaps- und Wodkasorten sowie regionale Weine gekostet werden.
Mandarin Bar & Café geöffnet
(Montag-Donnerstag) 11.00-23.00, (Freitag, Samstag) 10.00-24.00, (Sonntag) 10.00-23.00


Rezepten aus unserer Küche

Die berühmte Shomlauer Nockerln

 

Die Ungarische Küche

Geschichte

Die ungarische Kochkunst begann auf dem kaukasischen Gebiet. Einige von uns verwandte und einst benachbarte Völker kochten eine Art Brühe aus Rindfleisch. Die dürfte schon der ungarischen Gulaschsuppe ähnlich gewesen sein. Während der Zeit der grossen Völkerwanderung bereiteten die ungarischen Stämme Eiergerstel, in unseren Tagen 'Tarhonya' genannt und andere gedörrte Speisen, getrocknete Milchprodukte und Fleischsorten zu, diese konnten sie leicht mitführen. Zur Zeit der Landnahme ernährten sich unsere Urahnen von Fleisch am Spiess oder auf dem Rost gebraten. Sie backten Brot aus Kleie, in der Asche gebackene Fladen und verschiedene Grützen. Suppe haben sie noch nicht als selbstständiges Gericht gegessen. Sie schmeckten alles mit scharfen, duftenden Gewürzen ab. Safran und Ingwer waren besonders beliebt. Etwas scheint ungewöhnlich zu sein: Honig durfte bei der Zubereitung von Fisch- und Fischgerichten auch nicht fehlen. Im Mittelalter haben am Hof von König Matthias die wichtigsten Gewürze und Gewächse der renaissancen Küche Heimat gefunden. Die gebratenen Fisch- und Fleischsorten wurden mit süssen Sossen auf den Tisch gebracht und oft mit Brot gedickt. Königin Beatrix liess Käse , Knoblauch und Kastanien, Anis und Dillsamen aus dem heimatlichen Italien kommen. Von den Türken stammt der Paprika. Auch der Kaffee, den man zu jeder Tageszeit zu trinken pflegt , ist den Türken zu verdanken. Neue Zubereitungs- und Kochweisen haben wir von den italienischen Köchen gelernt. Dazu gehört z. b. das Schaumigschlagen von Sahne und Eiweiss. Unsere Küchenmeister lehnten zwar die fremden Einflüsse nicht ab, änderten sie aber nach dem ungarischen Geschmack. So hat sich unsere Küche ausgebildet, die in allen Winkeln der Welt bekannt, sogar anerkannt ist.

Ungarisches Charakter

Eigentlich werden auch unsere Speisen, wie die anderer Völker durch Kochen, Dünsten oder Braten zubereitet. Die Kochweise und die verschiedene Zutaten sind es, die unserer Küche einen speziellen Charakter geben. Die reichliche Verwendung von Schweinfett, Zwiebeln und Paprika kennzeichnet unsere Speisen. Schweinefett gilt als wichtiger Grundstoff der ungarischen Speisen. Unentbehrlich ist das rote Paprikapulver. Unsere anderen Speisen sind berühmt und schmecken ausgezeichnet, wie paniertes Hühnchen, gespickte Pute, gefüllte Paprikaschoten, Schlachtfestplatte usw. Ein grosser Teil der Speisen wird mit Einbrenne verdickt. Mehl kann mehr oder weniger geröstet werden und die Einbrenne wird bei jedem Gericht anders gewürzt. Die wichtigste Basis unserer berühmten Schmor- und Paprikagerichte ist die mit Gewürzpaprika angerührte, in Schweine schmalz geröstete Zwiebel. Das nennt man 'Pörkölt' - Grund. Das gibt unseren Gerichten den wichtigsten Geschmack. Dabei muss die Aufmerksamkeit darauf gerichtet werden, dass unser Pörkölt im Ausland oft mit Gulasch oft verwechselt wird. Zahlreiche Gerichte werden mit saure Sahne zubereitet. Diese Art von Milchprodukten kennt man im Ausland im allgemeinen nicht, aber wer sie schon mal probiert hat, dem schmeckt sie doch. Wir haben eine Reihe weltberühmte Fleischwaren: der Kolozsvarer geräucherte Speck, die Debrezener sowie Gyulaer Wurst. Ein weiterer Raum für die Phantasie öffnet sich bei der Zubereitung zahlreicher hausgemachter Mehlspeisen. Wir essen Topfenfleckerl, Strudel aus hauchdünnen Blätterteig mit Apfel, Kirsche, Sauerkirsche, Mohn, Quark oder Kraut gefüllt, die Doboschtorte, eine fünfschichtige, mit Zuckerglasur überzogene Torte. Um den Genuss von Indianer und Rigojancsi und den raffinierten Geschmack der Somlauer Nockerln zu geniessen, machen sich Gourmets von nah und fern zu Wallfahrten nach Ungarn auf. Der Koch ist ein Künstler. Beim Backen, Kochen und Garen wird der kulinarische Zauber erst vollkommen. Zufall ist für jeden Vollblutkoch ein Fremdwort. Das ist ein Grund dafür, weshalb es schwierig ist, aufgrund von Rezepten jene Gaumenfreunden zu reproduzieren, die ein wenig auch die Persönlichkeit und den Geschmack des zubereitenden ungarischen Koches verraten. Schliesslich gibt es Geheimnisse, die seit Jahrhunderten von einer Generation an die nächste weitergegeben werden.

Thematische Gastronomiewochenenden

Das Hotel Európa Fit in Hévíz denkt auch an die Liebhaber kulinarischer Erlebnisse. Von Zeit zu Zeit organisieren wir thematische Wochenenden und bieten unseren Gästen im Rahmen der Halbpension Abendessen mit kulinarischen Spezialitäten, die im Alltag kaum vorkommen. Ob Kängurufleisch, exotische Fische, Straußenfilet oder Muscheln, ob Gemüse Burritos, Lammfleisch oder andere Leckerbissen (etwa die unaussprechlichen Feijoada Portuguesa und Co.) – unsere Küchenchefs können alles hervorragend zubereiten. Zu den Speisen passende Getränke können Sie von unserer Getränkekarte wählen.

Kulinarische Programme:

- Momentan haben wir keinen Program -

Traditionelle Hevizer Kurpakete

Buchen Sie Ihren Kuraufenthalt jetzt mit fantastischen 10 % Frühbucherreabatt!

 

Vitalium laser centre

Unser Mehrfunktions-Laserzentrum, Vitalium Laser Centre, unter Leitung erstklassiger Fachärzte jetzt eröffnet!

 
Iratkozzon fel hírlevelünkre

Folgen Sie uns

E-mail Facebook Google+ Twitter Tripadvisor Holiday check Instagram Youtube

Az év szállodája díjTripadvisorLyoness Hotel stars rara www.tuv.com